Moormann

Nils Holger Moormann – K1 Schrank

K1 – 2224 mm hoch, 4 steil abfallende Wände. Im Inneren jede Menge Stauraum, in der Breite endlos erweiterbar. Das Schranksystem kann aus schmalen und breiten Segmenten zusammengesetzt werden. Die markanten, waagrechten Schlitze sind Teil der Konstruktion.

Die Türen können beidseitig befestigt werden. Der K1 kann somit auch als Raumteiler eingesetzt werden.

FNP Regal

Nils Holger Moormann − FNP Regal

Als reine Struktur ist das Regal reduziert auf Wangen und Böden, die im Verbund mit den eingesteckten Aluminium-Schienen die Transparenz des Entwurfs in den Vordergrund stellen. Durch die einfache und intelligente Konstruktion kann das Regalsystem an nahezu jede Gegebenheit eines Raums angepasst werden. Die Anmutung bleibt trotz hoher Belastbarkeit filigran. FNP ist komplett ohne Werkzeug aufzubauen. Bei freistehenden Regalen sorgt eine Spannvorrichtung für zusätzliche Stabilität.

FNP Regalsystem-Varianten

FNP 12 – FNP in Materialstärke 12 mm FNP X – FNP mit kleineren Fächern (in Höhe, Breite, Tiefe)
FNP X12 – FNP X in Materialstärke 12 mm
FNP Archivregal – FNP in doppelter Tiefe, beidseitig nutzbar, freistehend
FNP Postmeister – FNP mit schmalen Fächern, Materialstärke 12 mm

Download zu Nils Holger Moormann

PDF Datenblatt Hersteller

Nils Holger Moormann − Siebenschläfer

Die Konstruktion des Bettes ist metallfrei. In Einzelteilen lässt es sich für einen problemlosen Transport auf ein geringes Packmaß reduzieren. Zum Aufbau werden die Teile von Siebenschläfer ohne Werkzeug nur zusammengesteckt.
Der Siebenschläfer ist auch mit Kopfteil erhältlich.