FREIHEIT IN DER PLANUNG

Winglet CL

Winglet CL – Freiheit in der Planung

„Nutzer können mit unseren mobilen Leuchten überall im Gebäude eine hochwertige Beleuchtung realisieren, ohne Elektroinstallationen und Malerarbeiten durchführen zu müssen. Auch ungünstig platzierte Kabelauslässe sind kein Hindernis mehr, wenn man seine Wandleuchte an anderer Stelle benötigt.

Auffälligstes Designelement ist der Knick entlang der Lichtfläche. Dieses Gestaltungselement ermöglicht den beidseitigen Lichtaustritt, der durch einen durchsichtigen Soft-Diffusor aus wertigem Acrylglac erfolgt. Das austretende Licht ist weich und diffus und lässt eine hochwertige, stimmungsvolle Lichtatmosphäre entstehen.

Bis zu 150 Stunden lang, was in der Praxis ca. 1-2 Monate ohne Nachladen bedeutet, leuchtet die Winglet CL zuverlässig. Zum Laden wird die Leuchte mit einem Handgriff von der Wand genommen – und elegant in den von Nimbus so genannten „Basket Charger“ gelegt. Darin werden alle Leuchten gemeinsam aufgeladen und nach Ende des Ladevorgangs wieder lässig an der Wand platziert.

Die Winglet CL ist mit einem Präsenz- und Tageslichtsensor ausgestattet. Zudem tauschen sich die Leuchten nach dem Gruppen- bzw. Schwarzprinzip drahtlos aus.

Die akkubetriebene Winglet CL wird über eine selbstklebende oder eine geschraubte, magnetische Halterung an der Wand befestigt und kann mit einem Handgriff abgenommen – und wieder angebracht
werden.